Denkmalpflege Königstein e.V.

Herzlich Willkommen bei dem Verein für Denkmalpflege Königstein e.V.

Besondere Aufgabe des Vereins ist die Pflege und der Erhalt von Natur- und Kulturdenkmälern oder als denkmalwürdig erachtete, historisch bedeutsame Zeugnisse der Kulturlandschaft sowie die Förderung des Denkmalpflegegedankens in der Öffentlichkeit.

Stammtisch mit Besichtigung "Hotel Bender" am 3.Januar

Der erste Stammtisch im Jahr 2018 war ein gelungener Auftakt für das neue Jahr.

Unser Mitglied Leonhard Helm, der familiär mit der Familie Bender verbunden ist, informierte unsere Mitglieder und Gäste zunächst anhand der Bilder vom ehemaligen glanzvollen Parkhotel Bender. Das Haus wurde mehrfach an- und umgebaut um den immer größer werdenden Bedarf gerecht zu werden. Die anschließende Führung im Haus und den Kellerräumen war sehr interessant und auch amüsant. Beeindruckend waren die schönen Blickbeziehungen in die Umgebung des Hauses, vor allem die verschiedenen Ansichten der Burg und der Frankfurter Straße haben unsere Gäste sehr gefallen.

Bilder vom Hotel Bender

Burgentholzung am 19. August 2017

1. Termin Burgentholzung am 19. August 2017

Im Rahmen des Projektes Burg Königstein: "Denkmal mit Natur - Naturschutz mit Denkmalpflege. Entwicklung eines innovativen, interdisziplinären und modellhaften Burgpflegewerks für die Burgruine Königstein, (Hessen)", gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt haben wir Denkmalpfleger heute unter der Anleitung von Dr. Strickhausen gemeinsam mit Mitglieder vom BUND, Burgverein und Rittern von Königstein den ersten Einsatz auf der Burg gehabt

Bitte vormerken!

Die 2. Burgentholzung findet am 9. September statt. Treffpunkt ist um 9:30 Uhr auf der Burg. Es wäre schön, wenn sich viele Vereinsmitglieder beteiligen würden!

Rundgang um die Burg am 1. Juli

Rundgang mit Prof. Dr. Pfenninger 1.7.16

Rundgang mit Prof. Dr. Pfenninger 1.7.16

Natürlich ist alles...

Prof. Dr. Markus Pfenninger begleitete die Denkmalpfleger bei ihrem Rundgang um die Königsteiner Burg. "Alles was rechts vom Weg, der um die Burg führt, wächst, kann weg, mit Ausnahme der alten Ulmen!"

Weiterlesen